Kommunikationsberatung • Strategieentwicklung • Interim Management

BENJAMIN KNOEFLER

+49 6022 6519054 —

Serie #EmployerBranding – Kennzahlen erheben, Erfolge richtig messen

Durch den Fachkräftemangel werden Unternehmen bei der Bindung der eigenen Mitarbeiter aber auch bei der Gewinnung neuer Kollegen immer erfinderischer. Das gezielte hervorheben von Stärken, Werten und Philosophien der Unternehmen als Arbeitgebermarke gewinnt an Bedeutung. Wie beim Produktmarketing, das helfen soll Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens an eine fest definierte Zielgruppe zu vermarkten, müssen daher auch alle Bemühungen rund um das sogenannte „Employer Branding“ einem genauen Marketing Controlling unterzogen werden. Read more

Serie #EmployerBranding – Ein langer Weg bis zur #Arbeitgebermarke

Was macht eigentlich einen guten Arbeitgeber aus? Flexibilität, Transparenz und Familienfreundlichkeit stehen heute im Blickpunkt, wenn es um die Präsentation des eigenen Unternehmens und die Gewinnung von Fachkräften geht. Durch gezielte Aktionen auf dem Gebiet des Employer Brandings wird auch eine attraktive Arbeitgebermarke gebildet. Aber was sind Sinn und Geschichte des Employer Brandings?

Read more

#G20YEA – Sieben Forderungen der jungen Wirtschaft im Istanbul Communiqué

Deutschland ist in Sachen Gründer- und Start-up-kultur kein Musterschüler. Deswegen halte ich die aktive Teilnahme an der politischen Meinungsbildung und Weichenstellung in dieser Frage für umso wichtiger. Die G20 Young Entrepreneurs’ Alliance (YEA) ist eine ideale Plattform. Sie ist eine Vorfeld-Organisation des G20-Prozesses. Jährlich treffen sich mehrere hundert junge Unternehmer und Gründer beim #g20yea Summit um ihre Sichtweisen und Ideen in den G20-Prozess einzubringen. 2015 waren Vertreter von YEA auch erstmals zur Mitarbeit in den Task Forces der B20 (Business 20) eingeladen. Es macht mich durchaus stolz, dass ich nach Moskau und Australien in den vergangenen Jahren auch für den diesjährigen Gipfel der jungen Wirtschaft in Istanbul als Delegierter für Deutschland nominiert wurde.

Read more

Fachbeitrag: „Andere Länder, andere Sitten“

„Der Mittelstand.“ ist das moderne Unternehmermagazin des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) und mit 30.000 Exemplaren Auflage eines der renommiertesten Wirtschaftsmagazine in Deutschland. In der aktuellen Ausgabe mit dem Themenschwerpunkt „Mittelstand und Außenwirtschaft“ erschien jetzt einer meiner Fachbeiträge. Unter dem Titel „Andere Länder, andere Sitten“ geht es auf Seite 38 um den Geschäftsaufbau im arabischen Raum. Über Feedback freue ich mich.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie ich Sie bei der erfolgreichen Expansion ins Nahost-Geschäft unterstützen kann, besuchen Sie gerne meine Seite Markteintritt im Nahen Osten.
Read more

Serie #EmployerBranding – Arbeitgebermarke richtig kommuniziert

Der Arbeitsmarkt hat sich stark gewandelt. Fachkräftemangel fordert bei den Personalverantwortlichen der Unternehmen neue Strategien zur Personalgewinnung. Geschickte Kommunikation, die das Unternehmen für die Arbeitnehmer zur „Marke“ macht, gewinnt Zusehens an Bedeutung. Diese Strategie wird als Employer Branding bezeichnet. Die Entwicklung einer sogenannten „Employer Brand“ besteht darin, die Stärken, Werte und Unternehmensphilosophie effektiv für die Benennung und den Aufbau der Arbeitgebermarke zu nutzen. Hiermit wird eine stärke Verbundenheit der Leistungsträger im Unternehmen geschaffen aber auch die Attraktivität des Unternehmens am Bewerbermarkt gesteigert. Gutes Employer Branding erfordert sichere Kommunikation nach innen außen, denn eine falsch transportierte Botschaft entwirft ein verfälschtes Unternehmensbild. Zielgerichtete Kommunikationsberatung kann den wichtigsten Beitrag dazu leisten, dass die Employer Brand funktioniert. In den kommenden Wochen lesen Sie hier eine kleine Artikelserie zu diesem Trendthema in der Unternehmenskommunikation.

Read more

mamuku 2015 – Festival 2.0 im Obernburger Main-Idyll

Nach dem sensationellen Start des Main Musik Kulturfestivals (mamuku) im vergangenen Jahr präsentiert das Team um Georg Klug 2015 die nunmehr zweite Auflage dieses einzigartigen Veranstaltungskonzepts. Neben bekannten Pop- und Rockgrößen wie Songwriter Gregor Meyle („Keine ist wie Du“), WM-Held Andreas Bourani („Auf uns“) und dem fulminanten Rockabilly-Trio The Baseballs („Umbrella“) wird auch der Hamburger Superstar Jan Delay mit seiner Band Disko No. 1 vom 03. bis 05. Juli im idyllischen Ambiente am Obernburger Mainufer zu Gast sein und die Römerstadt zu einem Wallfahrtsort für Musikfans aus dem ganzen Bundesgebiet machen. Jetzt wurde darüber hinaus noch bekannt, dass am Veranstaltungssonntag ein „Austropop-Package“ der Spitzenklasse die Bühne am Main bespielen: Die Österreichischen Poplegenden Rainhard Fendrich („Es lebe der Sport“) und Wolfgang Ambros („Schifoan“) werden beim mamuku 2015 zu Gast sein.

mamuku: Das ist ein Festival, das die Generationen zusammenführt und neben einem exzellenten musikalischen auch ein umfangreiches kulinarisches Angebot auf seiner Genussmeile präsentiert. Zudem lädt ein ausgedehnter Kunst- und Kunsthandwerkermarkt zum gemütlichen Flanieren. Mehr Informationen und Tickets gibt’s über die Webseite www.mamuku.de

#indeepsorrow: Gedanken zur Krisenkommunikation oder wie ein Urgestein der deutschen Wirtschaft den moralischen Boden verliert

Es war ein Schock. 150 Menschenleben hat der Absturz der Germanwings #4U9525 gekostet. Selbst bin ich tief betroffen und traurig über das, was seit dem 24. März um kurz vor 11 Uhr die Medien bestimmt. Lange habe ich schon nichts mehr über mein Spezialgebiet, die #Krisenkommunikation, hier geschrieben und hatte eigentlich auch schon entschieden, dass dies nicht die richtige Gelegenheit sei – seit gestern brennt es mir aber wieder unter den Nägeln. Wenn Unternehmen in seltenem Einklang mit deutsch-französischen Behörden jeglichen Respekt vor Menschen verlieren, muss es erlaubt sein zu widersprechen.

Read more